Analytics

Wir beschäftigen uns mit allen analytischen Fragen entlang der Wertschöpfungskette der REWE Group. Unser unendlicher Datenschatz ergibt sich aus 8 Millionen Bons am Tag aus 6.500 Märkten mit 250 Tsd. unterschiedlichen Artikeln. Wir entwickeln mit State of the Art-Technologien Lösungen für praxisnahe Entscheidungsunterstützung und bewegen bei der Analyse von Daten ein Volumen von 90 Terabyte in der Woche. Aus Köln, für Deutschland und für über 12 Millionen Kundinnen und Kunden pro Tag.


Wer wir sind

Wir haben Leidenschaft für Analytics und für die gemeinsame Arbeit an Herausforderungen! Jeder kann Ideen einbringen, die gehört und hinterfragt werden. Wir arbeiten agil in cross-funktionalen Teams und unsere Weiterentwicklung wird aus den Teams getrieben.

Wir sind ein junges Team, das etwas bewegen will. Dabei möchten wir einen messbaren Wertbeitrag leisten. Wir stehen für Eigenverantwortlichkeit, Ergebnisorientierung, Begeisterung und den kollegialen Umgang miteinander.

Einblicke in unser Team gibt es hier:

Noch mehr Einblicke findet man hier:

Wir sind alle verschieden, haben unterschiedliche Werdegänge und Erfahrungen aber haben eines gemeinsam: Wir lieben Daten und Analytics. Wir lieben es, neue Daten zu entdecken, innovative Analyseverfahren zu testen, Zusammenhänge sichtbar machen oder wortwörtlich Daten in Ordnung zu bringen. Um Dinge besser zu verstehen und datengestützt gute Entscheidungen zu treffen.


Wie wir arbeiten


Wir arbeiten mit über 40 Fachbereichen der REWE Group an der Beantwortung von Fragen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir begleiten beispielsweise die neusten Bio-Kartoffelchips vom Einkauf über den Transport und die damit verbundene Logistik bis in den Markt und haben dabei noch die optimale Platzierung und zielgruppengerechte Vermarktung auf dem Schirm. Und genau das macht unsere Arbeit anfassbar.


Was wir machen

2012 waren wir ganze sieben Analytics-Mitarbeitende, mittlerweile sind es ca. 100 Kolleginnen und Kollegen mit einem Ziel: Analytische Ansprechpartner und Ideengeber für die REWE Group zu sein. Durch unsere Arbeit schaffen wir Entscheidungsgrundlagen und -lösungen als Treiber eines modernen Handelsunternehmens. Und so können wir helfen, Fragen wie diese zu beantworten:

Dass wir auf diese Fragen und viele mehr passende Antworten liefern, hat sich herumgesprochen. Die interne Nachfrage nach unseren analytischen Leistungen steigt jährlich und so wachsen auch wir als Bereich. Und Wachstum bringt Veränderung mit sich.

Wir sehen in Zukunft die Entwicklung immer mehr KI- und modernster Machine Learning-Verfahren, die Entscheider im Unternehmen bestmöglich in den Workflows unterstützen. Wir wollen intelligente und integrierte Prozesse mit der IT und den Fachbereichen bauen! Unsere Lösungen haben Mehrwert und zeigen Wirkung, um unseren (internen) Kundinnen und Kunden gerecht zu werden und den Handel nachhaltig zu verändern. Wir unterstützen von der kleinen ad-hoc Anfrage bis hin zu mehrjähriger Produktentwicklung. 

Natürlich feiern wir unsere Erfolge auch. Nachdem wir in 2021 unsere große Analytics Transformation gestartet haben, konnten wir nun unseren ersten Geburtstag feiern und das Jahr noch einmal Revue passieren lassen.

Hier gibt es für tiefere Einblicke über die REWE Group, Analytics und ihren Tätigkeitsbereich noch ein paar Interviews von Kolleginnen und Kollegen zum Nachlesen:

FAQs

Wie groß ist Analytics?
Unser Fachbereich Analytics besteht aktuell aus ca. 100 Mitarbeitenden. 

Welchen fachlichen Hintergrund haben unsere Analytics-Kolleginnen und -Kollegen? 
Unsere Analytics-Expertinnen und -Experten sind so verschieden wie ihre Kompetenzen oder Werdegänge. Unsere Teams bestehen meist aus Kolleginnen und Kollegen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen oder IT-Hintergrund, aber auch viele Natur- und Geisteswissenschaftler oder Wissenschaftlerinnen mit statistischem Background arbeiten heute mit unserem riesigen Datenschatz.

Mit welchen Technologien arbeiten wir?
Wir arbeiten in der Google Cloud Platform und parallel noch auf einer on premise Datenbank. „Sprachlich“ verstehen wir SQL, R, Python, hier und da etwas Java oder SAS und wenden diese zum Beispiel in Shiny, KNIME, Jupyter und Zeppelin an. 

Wie arbeiten wir?
In all unseren Teams ermöglichen wir sowohl agile als auch bewährte (Projekt-)Arbeitsweisen. Dabei arbeiten wir stets flexibel zusammen. Das bedeutet, dass es bei uns eine gehörige Portion Work-Life-Balance gibt. Flexibles Arbeiten entscheiden wir dabei individuell und gemeinsam im Team. Dazu gehört auch, dass unser Arbeitsmittelpunkt an unseren Standorten in Köln Braunsfeld und Köln Mülheim liegt, denn: Wir sehen uns echt gerne auch ab und zu live und in Farbe. 

Wie arbeiten wir innerhalb der REWE Group?
In allen Teams und Themen setzen wir auf die enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen, um effizient passende Lösungen zu erarbeiten.
In den Produktteams arbeiten wir besonders eng mit Kolleginnen und Kollegen aus unserer IT-Einheit REWE digital und dem jeweiligen Fachbereich zusammen. Unsere Teams setzen sich dabei zum Beispiel aus Business Ownern, Scrum Mastern, Data Scientisten oder Backend Developern zusammen.

Welche Benefits bieten wir?

  • Gestaltungsspielraum: Mitbestimmung bei der Auswahl von Algorithmen, Analysetechniken und Technologien und eigenverantwortliches Arbeiten an spannenden Fragestellungen aus den verschiedensten Unternehmensbereichen (Supply Chain, Logistik, Marketing, Kundenservice etc.).
  • Agiles Umfeld: Zusammenarbeit mit agilen Entwicklerteams im Big-Data-Kontext.
  • Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing.
  • Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege.
  • Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien, Tech-Talks, E-Learnings und Teilnahme an Konferenzen und Hackathons. 
  • Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik.
  • Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.
     

Wie kann ich mich bewerben? 
In unserer Jobbörse sind alle unsere offenen Vakanzen ausgeschrieben. Dort ist eine Online-Bewerbung möglich. Weitere Bewerbungstipps sind hier zu finden.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess? 
Der Bewerbungsprozess umfasst zwei bis drei Schritte - je nach Senioritätsgrad. Die Dauer des Gesamtprozesses beträgt im Schnitt einen Monat, kann aber - je nach terminlicher Verfügbarkeit - variieren. Im Laufe des Prozesses reagieren wir gerne flexibel auf Ihre Situation. 

Wir freuen uns darauf, noch viele neue Kollegen und Kolleginnen kennenzulernen!




Weitere Informationen